Mit unserem ersten Hilfsprojekt unterstützen wir den rumänischen Tierschutzverein ASIPA (Asociatia pentru ingrijirea, protectia si adoptia animalelor). Dies ist ein gemeinnütziger Verein für Pflege, Schutz und Vermittlung von Tieren mit Sitz in Suceag, Kreis Cluj (Klausenburg, Rumänien).

Tierschutzverein ASIPA – die aktuelle Situation vor Ort

Tierschutzvererin ASIPA ZwingerTierschutzvererin ASIPA ZwingerTierschutzvererin ASIPA GartenTierschutzvererin ASIPA Scheune

  • Momentan werden in einem gemieteten Haus auf 400 m² Innenfläche und 2.000 m² Garten ca. 80 Hunde untergebracht. Auch der Dachboden wurde zur Unterbringung der Schützlinge ausgebaut.
  • Aus Platzgründen wurde etwas außerhalb der Ortschaft noch eine Scheune angemietet. Zurzeit sind dort etwa 70 Hunde untergebracht. Leider kann die Versorgung dort nicht optimal gewährleitest werden, da sehr wichtige Dinge, wie eine Wasserversorgung und die Isolierung der Scheune nicht vorhanden sind. Die Helfer von ASIPA leisten Tag für Tag sehr harte Arbeit, um die Tiere zu versorgen.
  • Diese Scheune befindet sich auf einem großen Grundstück, das aktuell zum Verkauf steht. Sobald dieses Grundstück verkauft ist, müssen die untergebrachten Hunde wieder auf die Straße.

Vision und Zielsetzung – Bau einer neuen Tierschutzstation

Grundstück Tierschutzstation SuceagTierschutzvereins ASIPA Grundstücksplan

Sie sehen, die aktuelle Situation muss unbedingt verbessert werden. Deshalb möchten wir ASIPA dabei helfen, für die Tiere eine neue Unterkunft zu errichten:

  • Bau einer neuen Tierschutzstation für ca. 140 Hunde
  • Tierärztliche Versorgung der Tiere

Der erste Schritt ist bereits getan: Es wurde ein Grundstück erworben (siehe Urkunde). Nun gibt es noch viele weitere Dinge zu tun, um diese Station zu errichten. Deshalb hoffen wir auf viele Menschen, die uns mit ihren Geldspenden helfen, diese Vision zu realisieren. Auch Sachspenden werden dringend benötigt, um die vielen Schützlinge zu verpflegen.