Blacky sucht ein Zuhause

Blacky hatte bis jetzt noch kein schönes Leben. Der 8-9 jährige Bub wurde sein ganzes Leben lang an einer kurzen Kette gehalten. Seine Besitzer verkauften das Haus und Blacky blieb an der Kette und mit einer kleinen Hütte zurück.

Ein Mann, der nicht weggesehen hat wurde auf Blacky aufmerksam, fütterte ihn jeden Tag und wollte jemanden finden der ihn aufnimmt.

Der Mann, der das Haus gekauft hat, wollte mit Blacky in den Wald und ihn dort aussetzen, da es keine Verwendung für ihn gab. Der Mann, der Blacky fütterte bat diesen Mann noch ein paar Tage zu warten bis er eine Lösung findet. Die Lösung war ASIPA anzurufen. So kam Blacky in die Obhut von ASIPA und er wurde auch schon kastriert.

Nun wartet der sanfte und ruhige Blacky dort auf eine Familie, die ihn aufnimmt, ihm Liebe und ein ruhiges Zuhause schenkt. Endlich hat er die Chance dazu bekommen.

Wenn Sie Blacky ein Zuhause geben möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Die Schutzgebühr beträgt € 350,00.

 

 

 

 

Blacky sucht ein Zuhause
Markiert in: