Hensel  – Rüde – bis max. mittelgroß werdend- geboren ca. 9/2023

Hensel wurde mit seiner Schwester Gretel in einem Dorf gefunden. Die beiden waren sich dort allein überlassen, jemand musste sie wohl ausgesetzt haben. Zum Glück wurden sie rechtzeitig von lieben Menschen gefunden und in Sicherheit gebraucht. Sie hätten sich noch nicht allein versorgen können und weinten laut nach Ihrer Mama.

Jetzt befinden sich die beiden auf einer Pflegestelle von unserer Auffangstation ASIPA in Rumänien.

Dort werden sie versorgt, müssen aber in einem kalten Zwinger leben. Sie haben dort Kontakt mit anderen Hunden und freundliche Menschen kommen zum Füttern. Leider reicht wie überall die Zeit meist nicht, um sich länger mit íhnen zu beschäftigen.

Beide sind noch sehr schüchtern und wissen noch nicht so recht, was jetzt mit ihnen passiert ist, aber sobald sie auf einen freundlichen Hund stoßen, fangen sie an zu spielen und sind sehr ausgelassen.

Menschen sehen sie noch mit Skepsis, sind sie dann aber auf dem Arm finden sie es doch ganz schön und kuscheln sich ran.

Die beiden sind im März 2024 ausreisefertig – es wäre ganz ganz wichtig dass sie dann sofort ausreisen können und hier in Deutschland alles aufholen, was ihnen in Rumänien versagt blieb. Sehr gern eine Pflegestelle, wo beider erst mal unterkommen oder auch einzeln. Ländliches Umfeld wäre sehr gut für die Gewöhnung und Ersthund.

Sie möchten so gern eine schönes zuhause bekommen, wo sie geliebt werden und wo ihnen  die vielen Dinge gezeigt werden, die sie noch nicht kennen.

Sie müssen noch ganz vieles lernen – dazu gehört auch die Stubenreinheit, die Leineführigkeit, alles was zu einem Haushalt gehört und vieles mehr. Auch Erziehung, wie sie das Leben im häuslichen Umfeld erfordert, hatte sie bisher noch nicht.

Sie suchen die Nähe des Menschen und sind an allem interessiert. Ein gewisses Temperament bringen beide, dementsprechend sollte sie ausgelastet werden. Sie sind freundlich und neugierig, es wird viel Freude machen, ihnen das Leben zu zeigen.

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und nach Zahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 450,00 €.

Die Welpen sind vollständig geimpft (grundimmunisiert), vorsorglich gegen Parasiten behandelt und gechipt. Sie reisen nach Deutschland mit Trace Papiere und EU Heimtierausweis.

Zum ganz großen Glück fehlt nun noch eine liebe Familie, die ihm ein Zuhause, Liebe und Geborgenheit schenkt. Wenn Sie Hensel ein Zuhause geben möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Tel.: 0911 / 54 04 20 31

Vermittlung mit Schutzgebühr: 450,00 €

Hensel sucht ein Zuhause