Nina – Hündin – kastriert, ca. 30 cm, ca. 8 kg, ca. 2 Jahre

Die kleine Nina wurde mit ihren Welpen bei größter Kälte im Freien gefunden. Den Welpen und der Mama ging es nicht gut – nur die kleine Nastasia überlebte von den Babys. Sie wurden von Tierschützern in Rumänien gefunden. Die Nina erholte sich langsam, aber sie kam wieder zu Kräften und umsorgte ihr Baby liebevoll.

Leider hat sich herausgestellt, dass die Nina auf einem Auge blind ist. Lt. Tierarzt muss aber nichts gemacht werden, es bereit ihr keine Schmerzen.

Nina ist ein vorsichtiger Hund, der erst warm werden muss. Wer weiß was sie alles erlebt hat, sie braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen. Dann ist sie menschenbezogen und ihrem Alter entsprechend verspielt. Sie kennt andere Hunde, ist eher ein ruhiger Hund.

Jetzt wo auch der Welpe alt genug ist um vermittelt zu werden, darf auch die Nina in ein neues tolles Zuhause umziehen.

Sie möchte so gern eine schönes zuhause bekommen, wo sie geliebt wird und wo ihr die vielen Dinge gezeigt werden die sie noch nicht kennt.

Anfangs wird sie etwas zurückhaltend reagieren, aber dann bald auftauen. Sie muss  noch vieles lernen – dazu gehört auch die Stubenreinheit. Auch Erziehung, wie sie das Leben im häuslichen Umfeld erfordert, hatte sie bisher nicht viel.

Sie sucht die Nähe des Menschen und ist an allem interessiert. Ein gewisses Temperament bringt sie mit, dementsprechend sollte sie ausgelastet werden. Sie hat ein nettes Wesen, dass es viel Freude machen wird, ihr das Leben zu zeigen.

Nina wird vermittelt nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Zahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 450,00 €.

Zum ganz großen Glück fehlt nun noch eine liebe Familie, die ihr ein Zuhause, Liebe und Geborgenheit schenkt. Wenn Sie Karina ein Zuhause geben möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Tel.: 0911 / 54 04 20 31

Vermittlung mit Schutzgebühr: 450,00€

 

Nina sucht ein Zuhause